Der Märchenerzähler in Zeiten der Pandemie

An der Stelle möchte ich einmal von meiner Arbeit als Erzähler berichten. Wie man sich denken kann, sind Präsenz Auftritte zur Zeit nicht möglich. Erzählauftritte mussten abgesagtwerden. Ebenso wurden Kurse gestrichen, die bei Kieler Fortbildungsinstituten mit mir ausgeschrieben waren. Die nächsten Kurse werden online angeboten.  Das ist eine neue Erfahrung, die viele Menschen in dieser … Zum Weiterlesen klicken

Kann ich meinen Erinnerungen trauen?

Wir erzählen alle Geschichten und zensieren die Vergangenheit in unseren Erinnerungen so, dass wir damit leben können.  Kann ich meinen Erinnerungen trauen? Märchen sind kollektive Erinnerungen an durchgestandene Krisen.  Sie entführen uns sanft und berühren uns in größeren Tiefen. Dort erreichen sie uns und ermöglichen ein tiefes Erkennen, das mit Staunen und sich Wundern einhergeht. … Zum Weiterlesen klicken